Über mich

Nach Ablegen meines Staatsexamens zur Intensiv- und Anästhesiefachkrankenschwester habe ich 25 Jahre lang auf einer Intensivstation mit sehr schwer erkrankten Menschen gearbeitet und konnte dabei alle Facetten der Schulmedizin kennenlernen.
Schon früh habe ich einen ganzheitlichen Weg der gesundheitlichen Unterstützung von Menschen eingeschlagen, da ich ein reines Bekämpfen von Symptomen für wenig sinnvoll erachte. Linderung oder Besserung vollzieht sich meiner Meinung nach in der Regel nicht durch die Korrektur des Befundes, sondern durch die Unterstützung der Selbstheilungskräfte.
Nach mehreren umfassenden Ausbildungen habe ich meine Praxis als Heilpraktikerin, selbständige Gesundheitsberaterin und freiberufliche Pflegeberaterin eröffnet.
Schwerpunkte meiner Praxistätigkeit sind die Wirbelsäule, der Rücken und die Gelenke. Durch die Kombination verschiedener Anwendungsmethoden werden unterschiedliche Systeme zur Regulation des Bewegungsapparates angesprochen. Wohltuende Massagen ergänzen mein Praxisangebot. Bei meiner Arbeit als Heilpraktikerin lege ich großen Wert auf die Hilfe zur Selbsthilfe, zu der ich Ihnen gerne Informationen und Anleitung gebe.

Meine Arbeit als Heilpraktikerin soll keinesfalls die Behandlung eines Arztes ersetzen oder unterbrechen. In dieser schnelllebigen Zeit möchte ich Ihre Gesundheit erhalten und verbessern und drohenden Einschränkungen schon im Vorfeld präventiv begegnen.

Ich bin Mitglied im Verband Unabhängiger Heilpraktiker e.V., die meine Arbeit unterstützen.

Berufliche Aus- und Weiterbildungen:

  • Fachkrankenschwester (Intensiv- und Anästhesiemedizin)
  • Pflegeberaterin §7a SGB XI
  • Gesundheitsberaterin für Rücken und Gelenke
  • Heilpraktikerin mit amtlicher Überprüfung

Ausbildungen für meine ganzheitliche Arbeit:

  • Klangschalenpraktikerin nach Peter Hess
  • Aufrichten der Wirbelsäule
  • Massagepraktikerin für Aurum-Manus-Massage
  • Emmett-Technik (Faszienlösung)

    (Tutor und Kursleitung für EMM-Tech Selbsthilfekurse)

  • Kursleitung zur Harmonischen Babymassage
  • DorSana nach Doris Böhm mit Schwerpunkt Hüfte, Rücken und Schulter
  • Neue Schädelakupunktur nach Yamamoto
  • Triggerpunkt-Therapie
  • FaszienDistorsionsModell (FDM) nach Typaldos (Wien)
  • Phytotherapie Gesamtausbildung
  • Fachberaterin Antlitz-Analyse Biochemie Dr. Schüßler Gba
  • strukturelle/parietale Osteopathie (Akademie für Lebenskunst, München)
  • balancierte Ohrakupunktur nach Seeber
  • Neuraltherapie
  • Ausleitungsverfahren nach Aschner
  • Ausleitungsverfahren mit Nosoden
  • viszerale Osteopathie (Akademie für Lebenskunst, München)
  • cranio-sacrale Osteopathie (Akademie für Lebenskunst, München)
  • Gesundheitscoach - Ausbildung "Neurointegrative Therapie" (Akademie für Lebenskunst, München)